Uhrzeitumstellung 2017 auf Winterzeit - Vor oder zurück?


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Zeitumstellung - für viele immer wieder eine qual. Müssen wir sie nun Vor- oder Zurückstellen? Wird es morgens früher hell oder bleibt es abends länger hell? Und was bedeutet es für die innere Uhr bei Mensch und Tier?

 

Zeitumstellung 2017

Uhrzeitumstellung auf Winterzeit 2017 am 29. Oktober 2017 - alles wieder zurück

Haben wir nicht gerade erst die Uhr auf die Sommerzeit gestellt? und schwupps, wird sie wieder auf  Winterzeit gestellt. Mit einem kleinen Baby vergeht die zeit ja sowieso viel schneller, gerade erst ist sie geboren, nun ist sie zur Uhrzeitumstellung am 27. Oktober schon ganze 9 Monate alt? Doch wie wird unsere Edda diese Umstellung vertragen? Und wie gut darauf einstellen?  Wir Erwachsenen und auch die Tiere haben ja erstmal eine zeit lang damit zu tun, schließlich kommt man aus seinem Rhytmus total raus. 

  • Wer bisher um 10 ins Bett ging, wird nun schon um 9 müde sein
Unsere Tochter geht jetzt schon seit einige nWochen regelmäßig zwischen 18 und 19 Uhr ins Bett. Durch die Uhrzeitumstellung eine Stunde zurück, müsste sie nun also schon zwischen 17 und 18 Uhr müde werden.
  • Wer bisher um 6 aufgestanden ist, könnte nun schon um 5 munter sein
Nicht jeder ist da ja gleich, ich zum Beispiel habe eine perfekte innere Uhr. ich stelle mir auch gar keinen Wecker mehr, da ich sowieso spätestens um halb 7 aufwache. unsere Tochter hat auch so diese zeit drin - zwischen halb und um 7 Uhr morgens wird sie langsam wach - also ca. 12 Stunden nach dem zu Bett gehen. Nun wird sie also wohl bereits zwischen halb 6 und um 6 Uhr morgens wach werden. ich bin gespannt ob es wirklich so kommt und vor allem wie lange es dauert bis sie sich an die Winterzeit gewöhnt hat.

 

Zeitumstellung 2017 auf Sommerzeit

Und schon ist es wieder soweit - die Sommerzeit steht bevor und am 26.03.2017 ist es dann soweit. in der Nacht vom 25.03.2017 zum 26.03.2017 wird die Zeit von 2 Uhr auf 3 Uhr vorgestellt. Was bedeutet das? Morgens wird es also wieder später hell, dafür aber abends bleibt es länger hell. Man kann also nach Feierabend noch einige helle Stunden verbringen bevor die Dunkelheit zuschlägt :-)

Zeitumstellung 2016

Zeitumstellung 2016 auf Winterzeit

Am 30. Oktober ist es wieder soweit und die Zeit wird zurück gestellt - dann wieder nachts von 3 auf 2 Uhr. Das bedeutet also wieder dass es morgens früher hell wird. Steht Ihr also um 6 Uhr auf, wäre es eigentlich schon um 7. Abends wiederrum wird es auf einen Schlag eine Stunde früher dunkel.

 

Zeitumstellung auf Sommerzeit 2016

Das Jahr 2015 haben wir hinter uns und die Tage werden seit dem 23.12.2015 bereits wieder länger. Die nächste Uhrzeitumstellung haben wir am 27.03.2015. Dann heißt es wieder in der Nacht die Uhr von um 2 auf 3 Uhr umzustellen. im Umkehrschluß bedeutet es dass es morgends wieder später hell wird. Anstatt also in etwa 6 Uhr, dann auf einmal wieder erst 7 Uhr. Abends hingegen bleibt es auf einmal schon bis halb 8 hell...

Wir schauen uns hier mal an wie sich die Sonnenauf- und Untergänge so täglich verändern. (Immer ausgehend von Rostock, je nachdem wo man wohnt, ist die Sonnenauf- und untergangszeit natürlich unterschiedlich)

 

 

24.02.2016

Sonnenaufgang: 07:10 Uhr
Sonnenuntergang: 17:37 Uhr

3 Wochen später haben wir nun schon knapp über eine Stunde mehr Licht am Tag. Ein einen Monat ist Zeitumstellung und dann ist es schon bis 20 Uhr am Abend wieder hell. Der Frühling 2016 kann kommen :-) 

03.02.2016

Sonnenaufgang: 07:53 Uhr
Sonnenuntergang: 16:57 Uhr

05.01.2016

Sonnenaufgang: 08:29 Uhr
Sonnenuntergang: 16:04 Uhr

03.01.2016

Sonnenaufgang: 08:31 Uhr
Sonnenuntergang: 15:57 Uhr

28.12.2015

Sonnenaufgang: 08:32 Uhr
Sonnenuntergang: 15:56 Uhr

 

20.12.2015

Sonnenaufgang: 08:33 Uhr
Sonnenuntergang: 15:49 Uhr

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren