Wasser auf dem Mars - die Bestätigung


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 28.09.2015 rief die NASA zu einer Pressekonferenz ein in der "Das Geheimnis des Mars" gelüftet werden sollte. Viele Spekulationen gingen in die Richtung Wasser auf dem Mars - und tatsächlich war dann genau das die Enthüllung. Eine SO große Sensation ist es im Prinzip gar nicht, denn vermutet wurde das schon lange. Die Sensation hingegen ist dass es nun eindeutig nachgewiesen werden konnte.

Für viele normalos, wie auch ich einer bin, stellt sich da immer die Frage was das genau bedeutet. Hört man von Wasser auf dem Mars, stellt man sich einen See oder ähnliches vor. Es ist aber eher so, dass es sich um feuchten Boden handelt. Also keine See'n, keine Flüsse. Kein Wunder natürlich, schließlich liegt die Temperatur auf dem Mars weit weit unter dem Gefrierpunkt und übersteigt nur ganz selten an bestimmten Orten im Mars Sommer die 0 Grad.

 

Wasser auf dem Mars, auch "Leben auf dem Mars"?

Auch hier wieder die Vorstellung von uns "normalos" dass sich dort richtige Tiere finden könnten. Nein, natürlich nicht. Wenn die Wissenschaftler von Leben auf dem Mars sprechen, meinen sie Mikroben, Mikroorganismen und was weiß ich was es noch in diesem winzigen Bereich gibt. Da denken wir dann gleich wieder "na toll"... "ist doch wiederum nichts besonderes". Aber doch! Das ist es, denn wenn wirklich Leben auf dem Mars gefunden werden kann und das unter diesen extremen Bedingungen, dann können wir sicher sein dass das leben auf unserer Erde nicht einfach nur rein zufällig entstanden ist und eine Ausnahme sei. Nein, das bedeutet dass die Wahrscheinlichkeit SEHR groß ist, dass es irgendwo im Universum noch weiteres Leben gibt. Es gibt mehrere Planeten in einem Sonnensystem, Milliarden Sonnensysteme in einer Galaxy und es gibt wahrscheinlich auch Milliarden von Galaxien...

Diese Zahlen muss man sich mal vor Augen halten, dann kann jeder selbst errechnen wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist dass es tausende, wenn nicht Millionen von Planeten gibt auf denen Leben existiert. Wie sich das dort entwickelt hat ist eine andere Frage. Vielleicht gab es sogar Lebewesen wie uns Menschen und die haben sich alle schon wieder selbst zerstört, wer weiß... Aber das es irgendwo im Universum weiteres Leben gibt, das ist spätestens jetzt mit der Entdeckung von Wasser auf dem Mars, ganz sicher!

 

 {jcomments on}

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok