Komet Panstarrs ab März am Abendhimmel sichtbar


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Jetzt mal ein Beitrag abseits von SEO und Online Marketing. 2013 scheint doch tatsächlich das Jahr der Kometen zu werden. Nachdem am 15.02. nicht nur der Meteoritenschauer über Russland nieder ging, sondern auch gleichzeitig in nur 27.000 km Entfernung ein weiter Komet an der Erde vorbei rauschte, steht nun das nächste Ereignis bevor...

Das Jahr der Kometen

Komet Panstarrs im März am Abendhimmel

Und nur einen Monate später düst "knappe" 60 Millionen Kilometer ein weiterer Komet an unserer Erde vorbei: Panstarrs nennt er sich und soll nach ersten und auch den letzten Berechnungen wohl ca. ab dem 10.03. kurz nach Sonnenuntergang leicht über dem Horizont zu sehen sein. Und genau da liegt aber noch das größte Problem: Er fliegt aus unserer Sicht nahe der Sonne entlang, so dass es nicht ganz sicher ist ob man ihn wirklich schon ab dem 10.03. sehen kann. zudem sind die Vorhersagen, wie hell der Komet leuchten wird auch nicht mit Sicherheit vorher zu sagen - Kometen sind da doch recht eigenwillig. Von Tag zu Tag entfernt sich der Komet Panstarrs weiter von der Sonne, wird aber gleichzeitig auch wieder lichtschwächer.

Dies ist zwar nicht Komet Panstarrs aber so in etwa könnte er auch am Abendhimmel im März aussehen

Komet Panstarrs Beobachtungen an der Ostsee

Ich werde mich die Tage auf jeden Fall zu unserer Ostsee begeben, denn die Sonne genau über dem Meer unter und so verdecken keine Bäume oder ähnliches die Sicht auf den Kometen. Bleibt nur noch die Hoffnung dass auch das Wetter mitspielt. Aber auch da haben wir hier an der Ostsee denke ich die besten Chancen im Gegensatz zu anderen Orten in Deutschland. Statistisch gesehen scheint Sie hier ja schließlich am Meisten :-)

Das Ferienresort Seepferdchen im Ostseebad Nienhagen hat sich auch dem Thema angenommen und empfiehlt vor allem die von mir angesprochene Steilküste als Aussichtspunkt zur Kometenbeobachtung zu wählen

 

Facebook Veranstaltung zur Kometenbeobachtung

Auch eine Facebook Veranstaltung dazu wurde ins Leben gerufen und jeder kann sich da anmelden, auch wenn man nicht zu der Zeit im Ostseebad Nienhagen ist ;-) Hier geht's zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/414823415273657/

 

Komet Panstarrs Fotos

Meine Digital Kamera habe ich parat und freue mich riesig auf die Tage :-) Beim letzten mit bloßem Auge sichtbaren Kometen, das war Hale Bopp, war ich 16 und hatte nur eine Analog Kamera (gab ja damals 1997 auch nix anderes ;-)) und leider keine Fotos zur Verfügung. ich weiß aber noch genau wie ich jeden Abend aus dem Fenster Richtung Nord-West schaute und dieses unfassbare Himmelsphänomen sah. Ein Komet, der mit bloßem Auge sichtbar war... er brachte einem das Universum einen Stück näher.

Komet Ison Ende des Jahres im Anmarsch

Als ich das erste mal vom Kometen Panstarrs hörte, wurd ich ganz woggo :-), nach so vielen Jahren wieder einen neuen Kometen zu sehen, ich hätte nie damit gerechnet zu Lebzeiten allgemein nochmal einen zu sehen... als ich also so das Internet nach weiteren Informationen durchforstete,  wurde ich auf Berichte über einen weiteren Kometen aufmerksam: Komet Ison - und nun kommts, dieser Komet zeigt sich auch dieses Jahr an unserem Himmel - und nicht nur dass! Denn wie es bisher aussieht, könnte dieser Komet nicht nur heller scheinen als Panstarrs, sondern ein Jahrhundertkomet werden, wenn nicht sogar Jahrtausend. Komet Ison könnte nämlich heller werden als der Mond. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Ein Komet, so hell wie der Mond, vielleicht sogar noch heller. 

Komet Ison 2 Monate lang sichtbar

Ison soll ab Ende Oktober, Anfang November zu sehen sein. Dies aber nicht in der Nacht, sondern am Tage. Bis in den Januar soll er täglich sichtbar sein, wenn denn das Wetter mitspielt. Aber ein paar schöne Tage innerhalb von 2 Monaten wird es jawohl geben. Da ist die Gefahr für Panstarrs schon größer überhaupt nicht gesehen zu werden, da er höchstens 2 Wochen lang am Abendhimmel zu sehen sein wird. 

Panstarrs, Ison, Meteoritenschauer...

Wie kommt es nur, das Jahrelang nichts los ist... und nun, 2013, kommt einer nach dem anderen? Man kann es wohl nur Zufall nennen. Statistisch gesehen kommen ja immer mal welche in unsere Nähe, alle paar Jahre oder so. Nun kamen halt mal ein paar Jahre keine und eben in diesem Jahr gleich mehrere.

Komet Ison, Panstarrs und der Maya Kalender

Man stelle sich vor diese Kometen wären alle letztes Jahr aufgetaucht! Das Jahr 2012, in dem alle vom großen Weltuntergang reden, da der Kalender der Mayas sich dem Ende neigt. Dann wäre die Aufregeung noch viel viel größer gewesen. Ein Komet der auch am 21.12. zu sehen gewesen wäre - oh mann...

Aber wer weiß, vielleicht haben die Mayas ja damals schon von diesen Kometen gewusst? Konnten nur vor soooo langer Zeit natürlich noch noch nicht perfekt bestimmen wo er lang fliegen würde und auch nicht ganz genau den Zeitpunkt. Nun haben sich Ison, Panstarrs und die anderen einfach nur um ein paar Monate verschoben und treffen so auch nicht unsere Erde. Die Apokalypse bleibt also aus, weil sich die Mayas um ein paar Monate verrechnet haben.

Warten auf Komet Panstarrs

Warten wir ab wie sich die Helligkeiten der Kometen entwickelt. Als erstes ist Panstarrs dranne - nur noch 14 Tage, dann sollte er zu sehen sein. Ach ja, vor allem beim Kometen Ison besteht die Gefahr dass er auseinander bricht umso näher er der Sonne kommt. Das würde wohl hauptsächlich bedeuten dass er nicht die erhoffte Helligkeit ausbilden kann... Aber warten wir es einfach ab ;-)

In diesem Sonne: Euch allen ein schönes Kometenjahr :-) 

 

Fragen / Antworten zu Komet Panstarrs, Komet Ison und Komet Siding Spring

Wir haben schon viel berichtet über den Kometen Panstarrs, seine helligkeitsentwicklung und ab wann und wo man ihn in etwa sehen kann. Dennoch hier nochmal eine kurze Übersicht:

Ab wann ist Komet Panstarrs sichtbar?

Ungefähr ab dem 10.03. soll der Komet am Horizont kurz nach Sonnenuntergang zu sehen sein. Theoretisch schon ab dem 06.03. jedoch wird es da noch extrem schwierig sein da er noch sehr nah an der Sonne ist und fast gleichzeitig mit ihr hinter dem Horizont verschwindet.

 Wie lange wird Komet Panstarrs sichtbar sein?

In etwa 2 Wochen lang sollte man ihn nach dem Sonnenuntergang sehen können. Am 10.03. erreicht er seine stärkste Helligkeit und danach wird er von tag zu tag schwächer, so dass er in etwa ab dem 25.04. nur noch als schwacher Punkt zu sehen sein dürfte. Komet Hale-Bopp vor 15 jahren war ganze 18 Monate lang zu sehen, da kann er leider nicht mit halten. Dennoch nach 15 Jahren mal wieder einen Kometen mit bloßem Auge sehen zu können ist schon etwas besonderes.

Wie groß wird der Komet Panstarrs zu sehen sein?

Panstarrs wird zwar "nur" in etwa ein wenig heller als die normalen Sterne in der Nacht leuchten aber dafür einen Schweif haben durch den er sich deutlich unterscheidet.

Wo wird Komet Panstarrs zu sehen sein?

Er wird etwas rechts über der untergehenden Sonne zu sehen sein, also nicht schwierig zu verfehlen. Mit jedem Tag wird der Komet dann etwas weiter von der Sonne entfernt stehen.

Müssen wir wieder 15 Jahre auf den nächsten Kometen warten?

Oh nein, der nächste kündigt sich bereits für dieses Jahr an. Ab Ende Oktober/Anfang November wird der Komet Ison unseren Himmel erleuchten - und zwar sogar am Tage. Komet Ison wird wahrscheinlich sogar ein Jahrhundertkomet werden und zusammen mit seinem Schweif heller als der Mond den Himmel erstrahlen. Ab Mitte Dezember wird er dann in etwa auch Nachts zu sehen sein und somit Weihnachten zu etwas ganz besonderem werden lassen.

 

Foto 1
Some rights reserved.
Alle Bilder stammen aus der kostenlosen Bilddatenbank www.piqs.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok